» Tierheim Itzehoe - Gefundene Tiere

Wenn Sie ein Tier auf dieser Seite als das Ihrige erkennen, dann bringen Sie bitte zur Abholung im Tierheim ein Foto zur Identifikation mit! Damit wird die Arbeit des Tierheim-Teams sehr erleichtert und sichergestellt, dass jeder auch wirklich das von ihm vermisste Tier wieder mit nach Hause bekommt.

Die Veröffentlichungen auf dieser Seite dienen lediglich dazu, den Besitzern das Auffinden ihrer vermissten Tiere zu erleichtern. Sollten sich keine Besitzer melden, werden diese Tiere frühestens nach 28 Tagen zur Vermittlung freigegeben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass vorher auch keine Reservierungen angenommen oder Auskünfte erteilt werden können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

ab April-2018


"Wer vermisst mich?



„Wer vermisst mich“? 

Gefunden: 08.06.2018

Spike wurde in der Wallstraße / Itzehoe aufgefunden. Der sehr zutrauliche Kater wurde dort von der Finderin schon einige Tage beobachtet. Spike hat eine sehr tiefe Bissverletzung am Vorderbein (diese wurde selbstverständlich bereits tierärztlich behandelt). Die Samtpfote war bereits kastriert aber leider nicht gechippt.




„Wer vermisst mich“? 

08.06.2018

Die schöne Tigerin irrte schon einige Tage bei der Finderin umher. Marla wurde in Heiligenstedten, Juliankadamm aufgefunden. Die Kätzin trägt ein Tattoo (wahrscheinlich von einer     Kastrationsfangaktion vor einigen Jahren)                   im Ohr und ist bereits kastriert.

„Wer vermisst mich“? 

Kira wurde in der Robert-Koch-Straße / Itzehoe aufgefunden. Die Kätzin wirkte orientierungslos. Kira war bereits kastriert, aber leider nicht gechippt. Wir schätzen sie auf mindestens 10 Jahre. Kira miaut sehr viel - evtl der vermutlichen Taubheit geschuldet.

Gefunden: 22.05.2018

Kira ist wieder bei Ihren Dosenöffnern!!!




„Wer vermisst mich“? 

22.04.2018

Die kleine Gremly (weiblich/unkastriert) wurde in der Hermannstraße in Itzehoe aufgefunden.

Die Chihuahua-Mix-Hündin ist leider nicht gechippt und auch nicht als vermisst gemeldet.

"Wer vermisst mich?"

Kater Giotto wurde in Itzehoe (Hühnerbach) auffällig.

Die sehr kuschelige Samtpfote wurde dort seit einiger Zeit beobachtet und wohnt nach Angaben der Finder nicht in der Nachbarschaft.

Giotto war bereits kastriert und hat eine Tätowierung im Ohr, welche leider nicht registriert ist: Ohr rechts: 72 O (oder 0).

Gefunden: 14.04.2018





„Wer vermisst mich“? 🐱

15.04.2018
Besorgte Tierfreunde haben uns mitgeteilt, dass sich eine Katze in dem Bereich Sebastian-Kneipp-Str/Heinrich-Weitz-Str in Itzehoe aufhält und vermutlich verletzt ist. Wir sind sofort rausgefahren, um die Katze aufzunehmen. Ihr Anblick ist herzzerreißend: stark abgemagert, übersät von Zecken, ein Auge blind und in dem anderen Auge ist die Pupille versprengt. Beide Hinterpfoten bis auf die Knochen aufgerissen. Vermutlich hat Henry (so haben wir den Kater genannt) einen Autounfall gehabt. Ein weiterer Anwohner hat uns mitgeteilt, dass man den Kater beobachtet hat, wie er sich in diesem Zustand über Rasenflächen und eine Straße geschleppt hat. Die Autofahrer sind ausgewichen - geholfen hat ihm keiner
😢😢......!
Wir haben Henry sofort zum Tierarzt gefahren. Bitte drückt alle Daume
n und Pfoten, dass Henry💕 es schafft!!!
Hallo liebe Tierfreunde - Henry - ist wieder Zuhause









 Fundtiere, die nicht im Tierheim untergebracht sind:



Hier finden Sie noch weitere Fundtiere aus dem Kreis Steinburg und der angrenzenden Gebiete:

ts_banner_ks


Fundtieraufkommen von 2000 bis 2013 (pdf)